ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Ostsachsen

Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH - Niederlassung Südsachsen

Zur Eingliederung von jungen Menschen in Ausbildung und Beruf initiierten wir gemeinsam mit weiteren Partnern das Projekt RegioInteg – Regionale Initiative zur Eingliederung in Ausbildung und Beruf in den Landkreisen Bautzen und Görlitz auf der Basis der Förderrichtlinie des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales „ESF – Förderrichtlinie Bund“ mit dem Handlungsschwerpunkt Integration statt Ausgrenzung (IsA) in der Förderperiode 2014 – 2020.

Ziel des Projekts ist es vor allem, Jugendlichen und jungen Erwachsenen den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie ggf. zu einem Schulabschluss zu eröffnen, um ihnen realistische Zukunftsperspektiven zu geben. Dazu werden passgenaue Maßnahmen für die Teilnehmenden erarbeitet, um sie zu erreichen, zu aktivieren und stufenweise in Arbeit oder Ausbildung einzubinden. Wir entwickeln und wenden innovative Methoden an, die eine nachhaltige Integration ermöglichen. Dabei agieren die ASG Sachsen mbH, Niederlassung Ostsachsen im Trägerverbund mit der Donner + Partner GmbH Sachsen als Overhead und dem BBZ Bautzen e.V. gemeinsam mit vielen Partnern in einem regionalen Netzwerk. Die jungen Menschen absolvieren individuelle Qualifizierungsmodule und Praktika in der Region. Die kooperierenden Unternehmen stellen den Teilnehmern Ausbildungs-, Arbeits- bzw. Praktikumsplätze  zur Verfügung und erhalten so die Chance einen wertvollen Mitarbeiter für ihr Unternehmen zu gewinnen.

Für jeden Teilnehmenden erfassen wir die vermittlungshemmenden und vermittlungsfördernden beruflichen und persönlichen Merkmale, um eine Chancenprognose für die Arbeitsmarktintegration vorzunehmen. Unsere individuelle, zielgerichtete und zweckmäßige Vermittlungsstrategie orientiert sich an den Voraussetzungen und Leistungsvermögen des Teilnehmers. Es werden alle Kompetenzen sowie die Defizite, die einer Arbeits- oder Ausbildungsmarktintegration im Wege stehen erfasst und im Rahmen der Integrationsarbeit systematisch bearbeitet und beseitigt. Die theoretischen und fachpraktischen Unterweisungen erfolgen teilnehmerbezogen im jeweiligen Berufsfeld und stärken die positiven Ressourcen des Teilnehmers. Die Mitarbeiter schaffen Lernsituationen, die an die vorhandenen Kenntnisse, Kompetenzen und Erfahrungen der Teilnehmer anknüpfen. Dabei findet eine durchgängige intensive sozialpädagogische Begleitung statt.

Unser Projekt „Regiolnteg" bietet den Landkreisen Bautzen und Görlitz, einer Region, die noch immer Brennpunkt arbeitsmarktpolitischer und sozialer Probleme und Konflikte ist, einen innovativen und nachhaltigen Ansatz zur Aktivierung der Zielgruppe. Um eine optimale Betreuung zu gewährleisten, wurden in Bautzen in Abstimmung mit den kommunalen Trägern zwei RegioPoints und in Görlitz ein RegioPoint eingerichtet. Jeder Kooperationspartner betreut schwerpunktmäßig einen RegioPoint.

Der RegioPoint der ASG Sachsen mbH in Bautzen bietet die Berufsfelder HoGa und Tourismus, Farbe und Gestaltung sowie Pflege an.