ASG - Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen

Niederlassung Ostsachsen

Anerkannte Schulgesellschaft Sachsen mbH - Niederlassung Südsachsen

Bereits wiederholt führen wir in unserer Bildungsstätte Bautzen derzeit einen Integrationskurs für zugewanderte Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern durch. Der Sprachkurs umfasst allgemein 600 Unterrichtsstunden. Daran schließt sich ein Orientierungskurs mit weiteren 60 Stunden an. Dabei vermitteln wir wichtige Kompetenzen der deutschen Sprache und Kultur. Ziel unseres Sprachmoduls ist es, die zugewanderten Menschen durch eine zielgerichtete sprachliche Ausbildung in die Lage zu versetzen, das Leben im neuen Heimatland in privater sowie beruflicher Hinsicht erfolgreich zu meistern. Unsere Methodik umfasst u.a. Gruppenszenarien, selbstständige Arbeitsphasen, Partnerlernen, Rollenspiele sowie handlungs- und projektorientierte Workshops. Orientiert an den individuellen Ressourcen, Interessen und Bedürfnissen gestalten wir den Qualifizierungsprozess differenziert und individuell. Dabei stehen u.a. die Themen Arbeit und Beruf, Aus- und Weiterbildung, Gesundheit und Hygiene, Einkaufen und Konsum, Mobilität, Schule, Freizeit und soziale Kontakte, Wohnen, Sitten und Gebräuche, Medien sowie soziale Kontakte im Mittelpunkt des Sprachkurses. Der Orientierungskurs vermittelt Basiswissen u.a. über die deutsche Rechtsordnung und Kultur, die Rechte und Pflichten als Staatsbürger, über Formen des Zusammenlebens und wichtige Werte unserer Gesellschaft. Ziel des Integrationskurses ist die Absolvierung einer Abschlussprüfung, die aus einer Sprachprüfung und dem Test "Leben in Deutschland" besteht.